Mai 2009 www.initiative.cc

Codex Alimetarius
Videovortrag von Dr. Lange

Unter dem fast feierlichen Namen "Codex Alimentarius" (zu Deutsch "Lebensmittelkodex") wird seit langer Zeit an einem Vertrag gearbeitet, welcher uns im Bereich Lebensmittel ein sehr umfassendes Regelwerk bescheren soll. Was steckt dahinter ?

Das Geschäft von der Wiege bis zur Bahre


Von Fritz Loindl - 18.05.2009
Gesundheit und Krankheit sind ein weiter Bereich und haben großes Potential für gute Geschäfte und Profite. Fast unmittelbar dazu gehören natürlich auch die gesamte Lebensmittelerzeugung, -Verarbeitung und -Handel. Dies alles sind hervorragende Geschäftsfelder für Pharma und Chemiekonzerne, wie man ja inzwischen weltweit sehen kann. Fast in allen Bereichen des Lebens, sozusagen "von der Wiege bis zur Bahre" verdienen diese Konzerne sehr viel Geld.
Globale Verwaltungseinheiten wie EU oder WHO machen die Einflussnahme für diese Interessen natürlich einfach, und so kommen nach und nach Dinge zu Tage, welche wir noch vor 10 Jahren für unmöglich gehalten hätten.

Eine Bestrebung sich noch mehr Macht anzueignen und abzusichern ist auch der Codex Alimentarius, welcher schon sehr lange in Vorbereitung ist. Es geht hier um ein Vertragswerk, welches diese genannten Bereiche reglementieren und kontrollieren soll. Nach außen ist dieser Codex darauf ausgerichtet den Verbraucher zu schützen, in Wahrheit geht es aber um die Kontrolle, Einfluss und Macht diverser Kreise. Pharmakonzerne agieren inzwischen immer dreister und unverblümter. Der gesamte Lebensmittelsektor und Medizin (auch oder gerade alternative Medizin wie Homöopathie udgl.) soll diesem Regelwerk unterliegen.

Wie stark der Einfluss von diesen Konzernen ist, dass selbst Regierungen nichts mehr dagegen unternehmen können, gab vor kurzem auch Hr. Seehofer bei einem Interview offenkundig zu. (Hier das kurze 1,5 min. lange Interview mit Hr. Seehofer)

Wir möchten hier vorerst gar nicht auf die Details dieses mehrere Tausend Seiten umfassenden Codex Alimetarius eingehen und ihre Zeit schonen, sondern Ihnen nur ein sehr gutes aussagekräftiges Video vom Vortrag Dr. Lange ans Herz legen, welcher davon berichtet. (siehe unten)

Diese Entwicklung erschreckt natürlich viele Menschen und daher gehen seit geraumer Zeit verstärkt E-Mails zu diesem Thema durch das Internet. Viele Informationen welche dazu versandt werden, entsprechen aber nicht immer der Wahrheit. Es wird hier scheinbar auch bewusst Unwahrheit verbreitet um Verwirrung zu schaffen und um das ganze ins Lächerliche zu ziehen. Wer zum Thema Codex Alimentarius im Internet recherchiert, wird von der Fülle der Informationen fast erschlagen und es ist schwierig sich ein klares Bild zu machen.
Die Aktion ELIANT www.eliant.eu wird auch immer wieder als Organisation gegen den Codex Alimentarius genannt, welche eine Klage einbringen will. Dies entspricht auch nicht der Wahrheit. Eine Klärung dazu hat ELIANT unter http://eliant.eu/new/dementi/ veröffentlicht.

In Summe ist diese Informationsflut aus teils widersprüchlichen Fakten ein Zeichen, dass es sich dabei um eine sicherlich sehr "heiße Sache" handelt, welche unser aller Aufmerksamkeit bedarf.

Ich hatte vor kurzem die Möglichkeit beim "Alpenparlament" in der Schweiz einen Teil der Vorträge und Aufzeichnungen zu sehen, und eben auch den Vortrag von Dr. Lange über den Codex Alimentarius. Dr. Lange ist Gründer vom "World Institute of Natural Health Sciences" (Welt Institut für Natur-Gesundheits-Wissenschaften" - www.winhs.org ) und seine Ausführungen möchte ich Ihnen besonders ans Herz legen.

Die Seite www.alpenparlament.tv hat gerade gestartet und einige Vorträge sind schon zu sehen, eben auch der über den Codex Alimetarius.

Hier das Interview / Video von Dr. Lange über den "Codex Alimetarius" auf - www.aplenparlament.tv (unter der Rubrik Ernährung)

Diverse Infos zum Codex Alimetarius

Hier einige Infos zum Codes Alimetarius auf der Seite vom Zentrum der Gesundheit"
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/codex-alimentarius-ia.html

Hier ein kritischer Artikel zu den diversen Meldungen zum Codex A. "Wenn Kritik sich selbst zum Opfer fällt"
http://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/codex-alimentarius-wenn-kritik-sich-selbst-zum-opfer-fa-llt?context=blog

Weitere Artikel zu diesem Thema auf unserer Homepage
  • SCHWEINEGRIPPE - Was steckt dahinter ? Wie schaffen es 8 tote Mexikaner in die Weltpresse ? <LESEN>
  • Timothys Story - Ein medizinischer INSIDER packt aus - Ein sehr lesenswerter Auszug aus dem Buch " Ein medizinischer INSIDER packt aus" ! <LESEN>
  • Die Krankheitserfinder - Sie sind nicht krank ? Dann sind sie noch nicht gründlich untersucht worden. <LESEN>
  • Kurz notiert und schnell gelesen: 4) Die Pharmaindustrie jubelt im Land der Pillenschlucker <LESEN>
  • FRAUEN als Objekt der Begierde der Pharmaindustrie. Brauchen Frauen Hormonbehandlungen ? <LESEN>

Viele weitere Artikel zu diesem Thema finden sich unter der Rubrik "Gesundheit / Medizin"


Sinn dieser Information (hier klicken)


INITIATIVE Information - Natur - Gesellschaft
A-4882 Oberwang

Homepage:
www.initiative.cc